Unsere Ziele: Das haben wir vor ...

1. Aktuell planen Studenten der TH Köln in einem Seminar, wie Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen leben und ggfs. arbeiten können im Rahmen ihrer Fähigkeiten.

Die Ergebnisse liegen in Kürze vor und gehen in unser Konzept für

A. CASA COLONIA = menschenwürdiges Zuhause für wohnfähige Wohnungslose, die ihre Krise überwunden haben (Prognose) + Flüchtlinge, die gemeinsam mit Studenten und Künstlern unter einem Dach leben möchten. Im Haus soll ein ART-CAFE/Bistro als Integrationsbetrieb geführt werden.  

Dafür haben wir in über 30 Benefiz-Kunstausstellungen Erlöse gesammelt, um das erforderliche Eigenkapital aufbringe zu können. 

 B. CASA UTOPIA - ART-HOTEL = Integrationsbetrieb 2. Hier sollen deutlich mehr Arbeitspläte fürMenschen mit körperlichem, geistigem oder sozialem Handicap (ohne Schulabschluss, ohne Ausbildung) entstehen.
Wir freuen uns über jede Spende!
Vereinsspendenkonto:   PAX-Bank Köln, IBAN DE5537O601930036381019; BIC GENODED1PAX

http://www.betterplace.org/de/projects/29903-casa-colonia-menschenwurdiges-zuhause-fur-obdachlose-fluchtlinge/donations/new?donation_earmark_id=111441#eft

Wir suchen:

1. Kunstinteressenten/Käufer für über 100 Kunstwerke. Die Erlöse bilden unser Eigenkapital an CASA UTOPIA.

2. Wir suchen Geld-Spender:
Spenden Sie über unser Spenden-Formular  

(www.betterplace.org/p29903Die Erlöse kommen zu 100% CASA COLONIA zugute und sind steuerabzugsfähig.

3. Serne nehmen wir auch Sachspenden (Antiquitäten, Schmuck oder andere Wertgegenstände) für unser Integrationsprojekt an - auch gegen Spendenbescheinigung. 

4. Wir suchen Zeitspender, Fachleute, die uns bei unserer Konzept- und Spendenaquisition unterstützen möchten.

5. Wir suchen Menschen, die uns mit Ihren Kontakten & Netzwerken behilflich sein können, damit unsere Idee, die viele für utopisch halten Wirklichkeit wird und möglichst vielen Menschen eine Integrationsmöglichkeit bietet.   

 Wir wollen nicht schöne Worte verbreiten, sondern konkret handeln. Wir veranstalten allein 2016 mehr als 10 BENEFIZ-Ausstellungen.

Unterstützer sind:

Beirat: Hedwig Neven DuMont, Günter Wallraff, Jeane Baronin von Oppenheim; Manfred Richter, Richter a.D.; Detlef Kirschner, Künstler, Dietmar Schneider "Kölner Skizzen", Prof. Dr.  Irene Daum  Kunstexpertin; 
Weitere Unterstützer sind u.a.: Gerhard Richter, Markus Lüpertz, Rosemarie Trockel, Oliver Jordan, Candida Höfer, HA Schult, Künstler Boris Becker, Andreas Gursky, Rene Böll, Walther König, Kunstbuchverlag; Kunstdruckverlag Breckner, Galerie Sprüth Magers, Elke Heidenreich. Paul Böhm, Ferdi Weißenborn & Baustoffdamen,  Bechtle IT-Systemhaus, Gothaer Versicherung, quirin-beraterbank, Früh-Kölsch und Stiftung KalkGestalten. Und viele Käufer und Kleinspender.
Weitere Info: 0162-2336701

E-Mail: kunsthilftgeben@gmail.com